Sie befinden sich hier:  Startseite | Unsere Angebote | Im Wasser | AquaSpielgarten - Psychomotorik im Wasser

AquaSpielgarten - Psychomotorik im Wasser

Wasser ist ein besonderer und weit gefächerter Erfahrungs- und Bewegungsraum, vor allem für Kinder mit Entwicklungsverzögerungen, mit körperlichen und/oder geistigen Defiziten.

Über das freudvolle Spiel sowie die Auseinandersetzung mit verschiedenen Materialien im Wasser werden einerseits die Besonderheiten des Mediums (Druck, Auftrieb, Dichte, Temperaturleitfähigkeit) kennen- und bewältigen gelernt.

Andererseits führt es zu wichtigen körperlichen Anpassungsvorgängen wie Schulung des Gleichgewichts und der Körperkoordination, Sensibilisierung der Sinnesorgane und Stärkung der Muskulatur und Atmungsorgane. Durch die Auftriebskraft des Wassers gelingt es, sich fast schwerelos zu bewegen. Der Stütz- und Bewegungsapparat wird entlastet.

Somit werden viele Bewegungserfahrungen möglich, die an Land oder generell auf Grund einer Behinderung nicht realisierbar sind. Die ständige Berührung mit dem Wasser intensiviert die Körperwahrnehmung. Jede Aktivität versetzt diese elementare Umgebung in Bewegung und trägt somit zur Entwicklung des Körperschemas bei.

Die Möglichkeit, eine kurze Strecke schwimmend zu bewältigen, zu tauchen, ins Wasser zu springen oder sich auf dem Wasser liegend wohlzufühlen, vermittelt dem Kind Spaß, Selbstvertrauen und Selbstsicherheit.

Der Kurs richtet sich an Kinder mit:

  • Entwicklungsverzögerungen
  • ADHS
  • Hypertonen oder hypotonen Muskeltonus
  • geistigen und/oder körperlichen Einschränkungen


Ziel der psychomotorischen Förderung im Wasser:

  • Verbesserung der Körperwahrnehmung und des Körperschemas
  • Bewegungserweiterung und -erleichterung
  • Anregung der Motorik
  • Wahrnehmungsförderung
  • Muskeltraining
  • Ausdauerfähigkeit schulen
  • Entspannung und Massage
  • Spaß
  • Sensomotorische Fähigkeit üben und verbessern
  • Stärkung des Selbstvertrauens
  • je nach Könnenstand erlernen der ersten Schwimmzüge


In diesem Kurs werden 6 – 8 Kinder mit einer Beeinträchtigung im Alter von 3 - 7 Jahren, die von je einem Elternteil begleitet werden, spielerisch an das Element Wasser herangeführt. Über Spiele am Beckenrand und im Wasser unter Zuhilfenahme geeigneter Materialien (Bälle, Schwämme, Matten, Rutsche) entwickeln die Kinder Vertrauen zum und Spaß im Wasser.

Kursplan & Anmeldung

Der AquaSpielgarten wird als fortlaufender Kurs angeboten. Bei freier Platzkapaziät kann jederzeit begonnen werden.

Weiter lesen ...