t_imwasser_kinderschwimmen

Sie befinden sich hier:  Startseite | Unsere Angebote | Im Wasser | Kinderschwimmen | Fortgeschrittene

Fortgeschrittene

Unsere Kurse für Fortgeschrittene (Seepferdchen & Seeräuber) dienen als Aufbau auf unsere Anfängerkurse oder für ältere angstfreie Kinder ab ca. 7 Jahren als Einstiegskurs.
Die Gruppengröße von 8-10 Kindern mit einem Übungsleiter oder bis zu 14 Kindern mit zwei Übungsleitern ist dem Leistungsstand der Kinder angepasst.

Seepferdchen

Kinder, die sich angstfrei im Wasser bewegen, die ihre Robbenprüfung abgelegt haben oder die Voraussetzungen dafür erfüllen, können an diesem Kurs teilnehmen. Die Kinder üben das ausdauernde Schwimmen, festigen und verbessern ihre Technik. Durch Spiele und Bewegungsaufgaben wird die Wasserbewältigung unter erschwerten Bedingungen weiter verfeinert. Die Pinguinprüfung und/oder Seepferdchenprüfung kann in diesem Kurs abgelegt werden, jedoch sollten Sie ihr Kind nie unter Druck setzen, denn der Spaß am Element Wasser steht weiter im Mittelpunkt des Kurses.

Auf dem Weg zu einem sicheren Schwimmen werden über den hauseigenen Schwimmausweis neben den sicher bekannten 

Anforderungen für das Seepferdchen

  • Sprung vom Beckenrand und 25 m Schwimmen
  • Herausholen eines Gegenstandes aus schultertiefem Wasser

noch weitere Fertigkeiten gefordert:

  • Brustarm- und Beinbewegung im Rhythmus mit Schwimmhilfe
  • Schwimmen in Rückenlage
  • Raketenstart
  • Löwensprung durch Reifen
  • Schwimmen und mind. 1m abtauchen

Seeräuber

Im Seeräuberkurs können Kinder weiter an ihrer Technik spielerisch arbeiten, das Rückenschwimmen und vor allem die Kraulbeinbewegung werden immer wieder als Thema aufgegriffen. Streckentauchen und das Tieftauchen werden verstärkt geübt. Die Ausdauer und eine saubere Schwimmtechnik unter dem Aspekt der Kraftersparnis stehen im Vordergrund, damit am Ende das Seeräuberabzeichen abgelegt werden kann.

Anforderungen für den Seeräuber
 

  • Kopfsprung in Grobform
  • Raketenstart mit Abtauchen
  • Kraulbeine in Grobform in Rückenlage ohne Schwimmhilfe 
  • 100 m technikgerechtes Brustschwimmen
  • 5 m Streckentauchen 
  • Herausholen eines Gegenstandes aus 1,35 m Wassertiefe
  • Bade- und Schwimmregeln