t_imwasser_kinderschwimmen

Sie befinden sich hier:  Startseite | Unsere Angebote | Im Wasser | Kinderschwimmen | Fortgeschrittene

Fortgeschrittene

Unsere Kurse für Fortgeschrittene (Pinguin, Seepferdchen, Delfin & Seeräuber) dienen als Aufbaukurse oder für ältere angstfreie Kinder ab ca. 6 Jahren als Einstiegskurs. Die Gruppengröße von max. 8 Kindern mit einem Übungsleiter oder bis zu 11 Kindern mit zwei Übungsleitern ist dem Leistungsstand der Kinder angepasst.

Ob ein Kind jede einzelne Kursstufe "durchschwimmt" oder einzelne Zwischenstufen ausläßt, hängt von der individuellen Fähig- und Fertigkeiten ab. Manchmal überspringen Kinder auch Kursstufen, bleiben danach aber in einer höheren Stufe "hängen".

Pinguin & Seepferdchen auf dem Weg zur Seepferdchenprüfung = Stufe I

Im Pinguin- wie auch im Seepferdchenkurs üben die Kinder die Umsetzung einer ordentlichen Brustschwimmtechnik ohne Schwimmhilfe. Die Technik wird mit Hilfe von Schwimmhilfen weiter geübt und gefestigt, sodass ein freies Schwimmen ohne Hilfe möglich wird. Die Pinguin- und/oder Seepferdchenprüfung kann in diesen Kursen abgelegt werden.

Pinguin

Kinder, die bereits einen Anfängerkurs besucht haben und diesen mit dem Robbenabzeichen abgeschlossen haben oder kurz vor der Abnahme dieser Prüfung stehen, können an diesem Kurs teilnehmen. Junge Kinder, die bereits ihre Robbenprüfung erlangt haben, jedoch aufgrund der Einschätzung der Kursleitung im Seepferdchenkurs noch überfordert wären, finden in diesem Kurs ebenfalls ihren Platz.

Anforderungen für den Pinguin

  • Raketenstart zum Übungsleiter
  • Mattenrennen ohne HIlfe
  • Löwensprung durch den Reifen
  • Arme und Beine im Rhythmus ohne Schwimmhilfe mindestens 8 m
  • 16m Schwimmen mit Arm- und Beinbewegung in Grobform
  • 3m unter Wasser Schwimmen
  • Herausholen eines Gegenstandes mit den Händen aus brusttiefem Wasser

Seepferdchen

Kinder, die sich angstfrei im Wasser bewegen, die souverän ihre Robbenprüfung abgelegt haben oder die Voraussetzungen dafür erfüllen und bereits die ersten Aufgaben für das Pinguinabzeichen beherrschen, können an diesem Kurs teilnehmen.

Anforderungen für das Seepferdchen

  • Kenntnis von Baderegeln
  • Sprung vom Beckenrand mit anschließendem 25 m Schwimmen in einer Schwimmart in Bauch- oder Rückenlage (Grobform; während des Schwimmens in Bauchlage erkennbar ins Wasser ausatmen)
  • Herausholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefem Wasser

weitere Fertigkeiten, die wir zusätzlich zu obengenannten abverlangen:

  • Brustbeine (Gleittechnik) mit Schwimmhilfe
  • Schwimmen mit Schwimmhilfe in Rückenlage mit Brust- und Kraulbeinen
  • Raketenstart vom Beckenrand und zurück
  • Schwimmen und mind. 1m abtauchen

Delfin & Seeräuber auf dem Weg zur Seeräuberprüfung = Stufe II

In beiden Kursen (Delfin/Seeräuber) üben die Kinder das ausdauernde Schwimmen, festigen und verbessern ihre Technik jeweils ohne Schwimmhilfen. Die Delfin- und/oder Seeräuberprüfung kann in diesem Kurs abgelegt werden. Die Einteilung in die jeweilige Leistungsstufe (Delfin oder Seeräuber) machen unsere Trainer nicht nur über das Ablegen bestimmter Prüfungsanforderung abhängig, sondern auch äußere Faktoren spielen bei der weiteren Einteilung eine Rolle.  

Delfin

Kinder, die ihre Seepferdchenprüfung abgelegt haben oder die Voraussetzungen im Vorkurs nahezu erfüllt haben, können an diesem Kurs teilnehmen. Die Kinder arbeiten weiter spielerisch an ihrer Technik, das Rückenschwimmen mit Brustbeinschlag (Altdeutsch - Rücken) und vorallem die Ausdauer und saubere Schwimmtechnik des Brustschwimmens, unter dem Aspekt der Kraftersparnis, stehen im Vordergrund. Durch Spiele und Bewegungsaufgaben wird die Wasserbewältigung unter erschwerten Bedingungen geübt.

Seeräuber

Im Seeräuberkurs können Kinder, die ihre Seepferdchenprüfung souverän abgelegt haben, weiter an ihrer Technik arbeiten. Die Sportschwimmtechnik (Brustschwimmen) mit Gleitzug wird erarbeitet, das Rückenschwimmen und vor allem die Kraulbeinbewegung werden immer wieder als Thema aufgegriffen, ausserdem wird das Streckentauchen und das Tieftauchen verstärkt geübt.

Anforderungen für den Delfin

  • Raketenstart mit Gleitphase
  • 50 m technikgerechtes Brustschwimmen - Gleitphase mit Ausatmung ins Wasser
  • Kraulbeine in Rückenlage ohne Schwimmhilfe - Grobform
  • 3 - 5 m Streckentauchen 
  • Herausholen eines Gegenstandes

Anforderungen für den Seeräuber
 

  • Kopfsprung in Grobform
  • Raketenstart mit Abtauchen
  • Kraulbeine in Grobform in Rückenlage ohne Schwimmhilfe 
  • 100 m technikgerechtes Brustschwimmen (Sportschwimmtechnik)
  • 5 m Streckentauchen 
  • Herausholen eines Gegenstandes aus 1,35 m Wassertiefe
  • Bade- und Schwimmregeln